Das war das CreateCamp 2011

Posted on February 06, 2011

Flattr this!

So, Sonntag abend – Zeit ein kleines Resumé über das stattgefundene CreateCamp zu ziehen.

Gemäß dem Motto “Create” wurde mehr geschaffen als vorgetragen. Samstag gab es noch einige Sessions, während es am Sonntag recht dürftig aussah. 95% der Anwesenden konzentrierten sich auf das Fertigstellen Ihrer Projekte – die restlichen fünf genossen die Ruby On Rails Session.

Von meiner Sicht aus war es schade, da ich persönlich eher zum Lauschen der Sessions gekommen bin als konkret in einem (Programmier) Projekt mitzuarbeiten. Neben den reines Software Projekten (Medusa Mockup Editor, Schandfleck, Politinserate …) gab es noch ein Multimedia Projekt – 50People1Question auf dessen Output ich noch gespannt bin.

Auch gab es eine nette Grundsatzdiskussion, wie man die Barcamp Seite benutzerfreundlicher gestalten könne. (Zur Zeit läuft als “Barcamp” Seite ein Mediawiki auf www.barcamp.at, welches zwar die Basics abdeckt aber sowohl von Barcampbesucher sowie von der Organisatorenseite durchaus verbesserungswürdig ist.

Eine Zusammenfassung der Aktivitäten gibt es auch auf der offiziellen CreateCamp Seite.

Anbei noch ein paar photographische Impressionen: